Verbandszentrum

Dem Gedankenaustausch dienen regelmäßige Treffen in den Bezirksgruppen, der jährliche Verbandstag, sowie Tagungen in Schloß Höhnscheid bei Kassel, dem Zentrum des Verbandes. Es gehört der Waldeckischen Domanialverwaltung. Seine Bewirtschaftung wurde im Oktober 1995 von einer Betreibergesellschaft übernommen, an der auch der Verband beteiligt ist. Er schuf damit für sich, die Ritterschaften und die Familienzusammenschlüsse einen Mittelpunkt, der diesen für ihre vielfältigen Veranstaltungen zur Verfügung steht und der auch durch seine äußerlich ansprechende Form baltischer Traditionspflege entspricht. Hier finden Treffen auch mit Vertretern der baltischen Völker statt. Durch gemeinsame Seminare wird Wissen vertieft und werden menschliche Kontakte hergestellt.