Berlin / nördl. Sachsen-Anhalt / Brandenburg

Vorstand

Der Vorstand wird von der Bezirksgruppenversammlung (wie auch in den anderen Bezirksgruppen) für drei Jahre gewählt. Der Anfang Oktober 2014 gewählte (und bis Ende September 2017 amtierende) Vorstand besteht aus acht Personen.

 

Vorsitzende: Dr. Falk v. Samson-Himmelstjerna

 

Stellvertreterin: Stefanie Hausmann

 

Jugend: Justus v. Samson-Himmelstjerna


Weitere Vorstandsmitglieder: Stefanie Hausmann (Kasse), Barbara Baronin v. Wrangell (Kartei), Annelise v. Glasenapp (Vertreterin im Rat), Rötger Baron v. Dellingshausen, Marie Bsse. v. Manteuffel gen. Szoege

Mitglieder

Die Bezirksgruppe hat zur Zeit etwa 150 Mitglieder. Diese Zahl wird sich aber bestimmt noch nach oben hin ändern, da gerade Berlin und Brandenburg mit weiterem Zuzug von Ministerien, Verbänden und Interessengemeinschaften rechnen kann.

Veranstaltungen

Allgemein: Die Bezirksgruppe Berlin/Brandenburg/nördl. Sachsen-Anhalt führt folgende Veranstaltungen regelmäßig durch: 6. Januar Epiphanias-Gottesdienst; im Februar/März Vortrag oder Lesung; 1 Woche vor oder nach Ostern "Baltischer Ostertisch" mit baltischen Spezialitäten kulinarischer Art und literarischen Beiträgen; Mitte Juni Sommerfest; im Sommer Familienausflug; im September Bezirksversammlung mit Führung und/oder Vortrag, gern bei neuen Mitgliedern im Land Brandenburg; im November Martinsgansessen mit Referat/(Lichtbilder)-Vortrag/Lesung; div. Jugendveranstaltungen, z.B. Museums- und Konzertbesuche; ab Dezember 2015 Jour fixe, einmal pro Quartal stattfindend; Organisation des jährlichen Verbandstages im Wechsel mit den anderen Bezirksgruppen.


Zu allen Veranstaltungen wird gesondert eingeladen.